Grundkurse

Praktischer Unterricht Motorrad

Im praktischen Motorradunterricht bringt der Fahrschüler seinen „Töff“ selber mit.
Versicherung (Vollkasko) ist Sache der Teilnehmer.
Bitte erscheinen Sie mit einer für das Motorradfahren geeigneten Ausrüstung.

Die Daten für die obligatorischen Grundkurse wollen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail nachfragen, sie werden je nach Nachfrage kurzfristig festgesetzt, was für Sie keine langen Wartezeiten bedeutet.

Kontakt: Kurt Brunner Wohlen / Ruedi Brunner Dottikon

Grundkurse

Obligatorischer Grundkurs Kat. A1, 8 Lektionen
1. Kursteil(4 Lektionen)= Motorradhandling und Beherschung
2. Kursteil (4 Lektionen)= Fahren im Verkehr

Dieser Kurs ist für Besitzer eines Lernfahrausweises obligatorisch.
Er muss innerhalb der ersten vier Monate nach Ausstellen des Lernfahrausweises absolviert werden.
Besitzer der Kat. B erhalten dann den Führerausweis prüfungsfrei.

Obligatorischer Grundkurs

Kat. A beschränkt, max. 35KW, Kat. A unbeschränkt min. 35KW 12 Lektionen
1. Kursteil (4 Lektionen)= Motorradhandling und Beherschung
2. Kursteil (4 Lektionen)= Fahren im Verkehr
3. Kursteil (4 Lektionen)= Kurven fahren

Dieser Kurs ist für Besitzer eines Lernfahrausweises obligatorisch.
Er muss innerhalb der ersten vier Monate nach Ausstellen des Lernfahrausweises absolviert werden. Die anschliessende praktische Prüfung hat innerhalb eines Jahres zu erfolgen.

Obligatorischer Grundkurs

Kat. A beschränkt, Kat. A unbeschränkt wenn A1 vorhanden, 6 Lektionen
Wiederholung des 1. und 2. Kursteils, 3. Kursteil (4 Lektionen) = Kurvenfahren.

Dieser Kurs ist für Besitzer eines Lernfahrausweises obligatorisch, die bereits den Führerausweis der Kategorie A1 (neurechtlich: ab 1.4.03) besitzen. Er muss innerhalb der ersten vier Monate nach Ausstellen des Lernfahrausweises absolviert werden. Die anschliessende praktische Prüfung hat innerhalb eines Jahres zu erfolgen.